Suchen Alles über Pfadi

Pfadiprogramm für zu Hause

Zwischen März und Anfang Juni 2020 haben in der Pfadi keine Gruppenaktivitäten mehr stattgefunden. Das heisst aber nicht, dass die Pfadi Pause gemacht hat. Viele Abteilungen engagierten sich bei solidarischen Aktionen oder boten kurzweilige Aktivitäten für zu Hause an – für Pfadis, aber auch für Nicht-Pfadis! «Homescouting» fasst das Engagement zusammen.

#Homescouting

Die Aktivitäten aus den sechs folgenden Bereichen machen nicht nur Spass, sie fördern auch die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

#pfadibewegt

Zu Hause rumhocken ist nichts für Pfadis. Mach bewegte Pausen und lass dich von anderen Pfadis inspirieren.

Bewegte Ideen

#pfadifasziniert

Knifflige Rätsel lösen, in eine andere Welt abtauchen und herausfordernde Aufgaben meistern – auch das ist Pfadi! Hier findest du fantasievolle Beschäftigungen für zu Hause.

Faszinierende Ideen

#pfadireflektiert

Die aktuelle Situation ist für alle eine Herausforderung. Nimm dir Zeit für dich selbst und entdecke auf spielerische Art deine nachdenkliche Seite.

Entschleunigende Ideen

#pfadikreativ

Basteln, werken oder ein neues Rezept kreieren kann man bestens zu Hause. Schnitz zum Beispiel ein Projekt aus dem neuen Büchlein Spezialität Sackmesser!

Anleitungen mit Handlungsspielraum

 

#pfadiverbindet

Pfadis gibt es auf der ganzen Welt. Tausche dich mit Menschen aus anderen Ländern aus, aber auch mit deinen Nächsten, die du im Moment nicht persönlich treffen kannst.

Bleibe verbunden

#pfadiengagiert

«Wir Pfadi wollen unsere Hilfe anbieten», so steht es im Pfadigesetz. Viele Abteilungen machen dies jetzt besonders durch solidarische Aktionen. Vollbringe auch du jeden Tag eine gute Tat!

Einfach helfen

Lagerfeuergeschichte gefällig?

Verschiedene Pfadis lesen euch gerne Geschichten für alle Altersstufen vor. Die Meisten stammen vom Gilwellprojekt «Lagerfeuergeschichten». Die einen gibt es auch auf Youtube.


Abteilungen mit #Homescouting

Regelmässige Aktivitäten, packende Geschichten und lustige Challenges: Diese Abteilungen bieten #Homescouting an. Auch Nicht-Pfadis sind willkommen – und oft auch explizit dazu aufgefordert, Beiträge einzureichen! Klicke einfach auf den jeweiligen Link der Abteilung, um herauszufinden, wie du mitmachen kannst.


Oben Links in der Karte kannst du die Legende anzeigen und dir zusätzlich darstellen lassen, von welchen Abteilungen wir wissen, dass sie eine Nachbarschaftshilfe organisiert haben.

Bietet deine Gruppe auch #Homescouting an? Wende dich an  webteam ( at ) pbs.ch .


Aktivitätsideen

Ganz viele Abteilungen haben tolle #Homescouting-Ideen entwickelt oder engagieren sich bei solidarischen Aktionen. Hier findest du eine thematische Sammlung.

#pfadikreativ
#pfadifasziniert
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Homescouting #2 - Mandala aus Naturmaterialien Anstatt Mandalas nur auszumalen, legen wir heute ein grosses Naturmandala. Gehe in deinen Garten und suche dir viele bunte Blumen, Steine, Äste und Blätter zusammen. Falls du keinen Garten hast, gibt es im Wald unzählige Materialien. Beginne mit einer Mitte und lege rundherum kreisförmig dein gesammeltes Material. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du entscheidest wie gross und bunt es wird. Macht Fotos von eurem Mandala und schickt sie uns per Mail an al@pfadi-kreuzlingen.ch Pfadisachen sind auf den Fotos immer erwünscht :) Wir freuen uns auf eure Fotos! #Pfadiischswennstrotzdemfunktioniert #homescouting #pfadi #kreuzlingen #sturmvogel #seemöve

Ein Beitrag geteilt von Pfadi Kreuzlingen (@pfadikreuzlingen) am

direkt zum Youtube-Channel

Weitere faszinierende Ideen

Dick eingepackt

Wimmelbild

#pfadibewegt

Noch mehr bewegende Ideen

Möbel o. Ä. umklettern

Line Dance

#pfadiverbindet
#pfadiengagiert
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Schön hast du dich entschieden an unseren HOMESCOUTING-CHALLENGES💚 teilzunehmen! Heute starten wir mit der Challenge Nummer 1 – Glückspost. Leider sind zurzeit keine Besuche im Altersheim möglich. Trotzdem möchten wir unseren Mitmenschen eine kleine Freude bereiten und ein kleines Stück Glück versenden. Schreibe, zeichne oder bastle eine Postkarte und schicke sie deinen Grosseltern oder einem Altersheim deiner Wahl. Mach ein Foto davon und sende es an challenge@meitlipfadi-altdorf.ch. Wir, das Leiterteam der Meitlipfadi Altdorf, und die Empfänger der Postkarten sind gespannt und freuen uns über kreative Postkarten!🍀💌📯 PS: Wir möchten darauf hinweisen, dass während den Challenges jeweils die Richtlinien des BAG beachtet werden müssen. . . . . #homescoutingchallenge #meitlipfadialtdorf #stauffacherinnen #allzeitbereit #jedätagäguätitat #scoutandproud #beprepared #glückspost @pfadiscout @pfadiuri

Ein Beitrag geteilt von Meitlipfadi Altdorf (@meitlipfadialtdorf) am

Weiter organisieren sich verschiedene Abteilungen, Regional- und Kantonalverbände, um lokal Hilfe anzubieten.
#pfadireflektiert
Youtube-Playlist mit inspirierenden Lagerfeuergeschichten
Oster-Special

Mit der aktuellen Situation überfordert?

Versuche, darüber zu sprechen.

Wir Pfadis wollen Schwierigkeiten mit Zuversicht begegnen. Es kann aber sein, dass es uns nicht immer gelingt und uns die Schwierigkeit überrollt. Die aussergewöhnliche Situation konfrontiert uns mit neuen Situationen, die im üblichen Alltag wenig zum Vorschein kommen. So zum Beispiel:

  • die weniger vielfältigen Kontakte; Freunde und Kollegen fehlen
  • das nahe Beieinandersein zu Hause
  • das Gefühl von Ohnmacht und die Angst, was die Zukunft noch so bringen mag

Das alles kann Handlungsweisen von geliebten Menschen zum Vorschein bringen, die man so nicht kennt und auch nicht erwartet hätte. Denke daran, diese Zeit ist für alle eine grosse Herausforderung – für Jung und Alt – und es kann sein, dass man sich nicht mehr wohl fühlt. Wir empfehlen dir in solchen Fällen, Rat zu holen. Bei den folgenden Unterstützungsangeboten kannst du Infos abholen oder dich anonym und kostenlos beraten lassen:

Bei Krisen rund um die Pfadi ist unsere Pfadi-Helpline wie gewohnt für dich da:
Tel. 0800 22 36 39

Für Kinder und Jugendliche ist bei Ängsten, Sorgen und Nöten privater Natur das Sorgentelefon der Pro Juventute rund um die Uhr erreichbar:
Tel. 147

Für Eltern in schwierigen Lagen, Ratlosigkeit und Erziehungsproblematiken stehen beim Elternnotruf Fachpersonen und Therapeuten mit Rat zur Seite:
Tel. 0848 35 45 55
Unter www.elternnotruf.ch findest du weitere, wertvolle Informationen.

Für alle möglichen Themen rund um Schwierigkeiten wegen der Corona-Pandemie, wird www.dureschnufe.ch vom BAG empfohlen. Schau rein und setze dich aktiv mit der aktuellen Lage auseinander.

Solltest du oder jemand, den*die du kennst, im schlimmsten Fall von häuslicher Gewalt betroffen sein, so wende dich bitte unmittelbar an die Polizei (Tel. 117 ). Es handelt sich dabei um ein Delikt, das nicht einfach totgeschwiegen werden darf.
Weitere gute Informationen und Merkblätter dazu findest du unter www.maenner.ch.

hajk – Ausrüstung für jede Situation

Entstanden aus dem Materialbüro in Bern ist hajk seit 1997 der Ausrüster der Pfadi. Neben Pfadihemden, Abzeichen, Foulards und Ausbildungsliteratur bietet hajk auch hochwertige Outdoor Ausrüstung an. Der Gewinn geht an die Pfadibewegung Schweiz.

Online shoppen bei hajk