Suchen Alles über Pfadi

Die Pfadis – allzeit bereit!

In der Pfadistufe erleben Kinder und Jugendliche den Pfadialltag hautnah. Sie lernen nützliche Elemente aus der Pfaditechnik, fügen sich in ihr Fähnli / ihre Gruppe ein und verbringen mehrere Wochen in einem für die Pfadi typischen Zeltlager. Ziel ist es, mit allen sieben Methoden unseren fünf Beziehungen möglichst ausgeglichen gerecht zu werden.

Das Fähnli oder die Gruppe ist die wichtigste Einheit der Pfadistufe. Es besteht aus sechs bis acht Mitgliedern und wird von einem Leitpfadi geleitet. Mehrere Fähnli zusammen bilden einen Stamm / Trupp, welcher vom Leitungsteam geleitet wird. Pfadistufenaktivitäten finden in der Regel jede Woche am Samstagnachmittag statt. Einige davon werden von den Leitpfadis für ihr Fähnli organisiert. Der Höhepunkt des Pfadijahres bildet das meist zweiwöchige Sommerlager im Zelt, in welchem die Pfadis das Leben in und mit der Natur hautnah erleben und Erfahrungen für die weitere Pfadizukunft sammeln. Mit dem braunen Pfadihemd passen die Kinder und Jugendlichen der Pfadistufe perfekt in die Natur.

Pfadis

Spezialitäten

Die Pfadis haben die Möglichkeit, sich in einigen Themengebieten zu spezialisieren. Dazu führen sie mit ihren Leitenden themenorientierte Programmteile durch und bilden sich selbst weiter. Wenn eine Spezialisierung abgeschlossen ist, erhalten die stolzen Pfadis ein Abzeichen für ihr Hemd.

Steps

Während vier Jahren Pfadistufe entwickeln sich die Pfadis von Kindern zu Jugendlichen und lernen in dieser Zeit sehr viel Neues dazu. Aus diesem Grund haben sie die Möglichkeit, ihr Können im Bereich Pfaditechnik unter Beweis zu stellen und sich so weitere Abzeichen für ihre Pfadihemd zu verdienen. Die Steps umfassen drei Etappen, welche auf die Pfadistufenzeit verteilt sind.

Gesetz und Versprechen

Das Pfadigesetz stellt eine unserer Methoden dar. Es gilt, so wie es hier steht, bis zur Roverstufe.

Wir Pfadi wollen...

… offen und ehrlich sein
… andere verstehen und achten
… Freude suchen und weitergeben
… miteinander teilen
… unsere Hilfe anbieten
… Sorge tragen zur Natur und allem Leben
… uns entscheiden und Verantwortung tragen
… Schwierigkeiten mit Zuversicht begegnen

In der Pfadistufe wird zwischen dem Eintritts- und dem Pfadiversprechen unterschieden.

Pfadiversprechen

Ich verspreche, mein Möglichstes zu tun, um...

… mich immer von neuem mit dem Pfadigesetz auseinander zu setzen,
… nach dem Sinn und Ziel meines Lebens zu suchen,
… mich in jeder Gemeinschaft einzusetzen, in der ich lebe

(Im Vertrauen auf Gott und) Zusammen mit euch allen, versuche ich, nach diesem Versprechen zu leben.

Eintrittsversprechen

Ich will mich für meine Gruppe einsetzen und mein Bestes tun, nach dem Pfadigesetz zu leben.
Ich bitte (Gott und) euch alle, mir dabei zu helfen.

Hilfsmittel

Alle Hilfsmittel zur Pfadistufe kannst du bei hajk online bestellen und/oder von unserer Webseite herunterladen.

Zum hajk-Online-Shop

Zum Downloadbereich der Pfadistufe