Suchen Alles über Pfadi

Mitarbeiter*in Geschäftsstelle Bundeslager (60-80% befristet bis 30.09.2021)

5. Juni 2020

Die Pfadibewegung Schweiz (PBS) ist mit über 48’000 Mitgliedern die grösste Kinder- und Jugendorganisation der Schweiz. Sie bietet Kindern und Jugendlichen einen spannenden und erlebnisreichen Ausgleich zu Schule und Ausbildung. Mit ihren rund 550 lokalen Gruppen ist die Pfadibewegung in sämtlichen Kantonen und Sprachregionen der Schweiz präsent; international ist sie Teil der weltweit verankerten Pfadibewegung.

Mit dem Bundeslager 2021 - mova (www.mova.ch) steht der Schweizer Pfadi ein nächster grosser Höhepunkt bevor: Während zwei Wochen werden im Sommer 2021 rund 29'000 Pfadis das Goms (VS) bevölkern und dabei gemeinsam ein grosses Pfadi-Erlebnis erfahren.

Die Pfadibewegung Schweiz führt in Bern die Geschäftsstelle des Vereins Bundeslager 2021. Dabei unterstützen wir die mehrheitlich ehrenamtliche Lagerleitung als dienstleistungsorientierte und breit vernetzte Anlaufstelle. In diesem Zusammenhang suchen wir per 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung ein Koordinationstalent wie dich als

 

Mitarbeiter*in Geschäftsstelle Bundeslager

(60-80% befristet bis 30.09.2021)

 

In dieser vielseitigen Aufgabe bist du die erste Anlaufstelle für interne und externe Anfragen rund um das Bundeslager 2021. Du unterstützt die Ehrenamtlichen sowie die Leiterin der Geschäftsstelle Bundeslager in sämtlichen administrativen Belangen. Dazu gehören beispielsweise die Bearbeitung des Infomail-Posteingangs, die Vorbereitung und Ausführung von Versänden sowie die Verwaltung von Datensätzen. Mit verschiedenen IT-Tools hilfst du mit, den gesamten Anmeldeprozess (Staff / Teilnehmende) sowie die Programmbuchungen reibungslos und zeitnah zu bewirtschaften.

Selbstverständlich bist du im Sommer 2021 mit der Geschäftsstelle auch im Lager präsent und übernimmst als administrative*r Allrounder*in eine tragende Rolle im Lagerleitungszentrum.

In diesem dynamischen Grossprojekt sind Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zentral. Der zeitliche Aufwand ist abhängig vom Projektstand, wodurch die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitsweise oder gar einer zeitweisen Anpassung des Pensums besteht.

Was bringst Du mit?

  • abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich
  • erste Projekterfahrung, vorzugsweise im Kontext der Pfadi oder eines Grossanlasses
  • sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse (Wort und Schrift), Italienisch von Vorteil
  • Flexibilität sowie eine selbständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Team- und Kooperationskompetenz (Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen)
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit; Verfügbarkeit für Sitzungen und Veranstaltungen ausserhalb der ordentlichen Arbeitszeit
  • Bekenntnis zur Erfüllung des befristeten Arbeitsverhältnisses bis September 2021

Wir bieten:

  • vielfältigen Aufgabenkreis in einer mehrsprachigen, nationalen Nonprofit-Organisation
  • Erfahrungen aus der Organisation eines Grossanlasses
  • spannende Zusammenarbeit mit engagierten, ehrenamtlichen Pfadis
  • flexible Arbeitsbedingungen
  • junges Team und attraktiver Arbeitsplatz im Zentrum von Bern

Interessiert, Teil dieses einmaligen Grossanlasses zu werden?

Dann schicke uns deine digitale Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 28. Juni 2020 an: veronique.blanchard ( at ) pbs.ch

Für weitere Auskünfte oder Fragen, kannst du dich gerne ebenfalls an Véronique Blanchard / Favola, Leiterin der Geschäftsstelle Bundeslager 2021 (Tel. 027 521 20 21) wenden.

Stelleninserat herunterladen