Suchen Alles über Pfadi

Pfadi bietet Abwechslung für alle trotz Coronavirus

8. April 2020

Aufgrund der Entscheidung des Bundes, alle Bildungseinrichtungen zu schliessen, hat die Pfadibewegung Schweiz alle Anlässe, Lager und Kurse bis mindestens am 30. April 2020 abgesagt. Die neu gewonnene Freizeit nutzen die ehrenamtlichen Pfadileitenden, um sich für die Gesellschaft zu engagieren und Kindern und Jugendlichen auf verschiedenste Art und Weise Pfadi zu ermöglichen. Ganz nach dem im Pfadigesetz verankerten Grundsatz «Wir Pfadi wollen unsere Hilfe anbieten». Damit bringen sie wohlersehnte Abwechslung in den Alltag der Kinder und deren Eltern. Statt «draussen zu Hause» heisst es somit für die Pfadi aktuell «drinnen, aber sinnvoll beschäftigt». Eine Zusammenstellung der laufenden Aktionen der Pfadigruppen ist ersichtlich unter www.pfadi.swiss/homescouting (wird laufend aktualisiert). Die Angebote sind grundsätzlich für alle zugänglich und unterstützen hoffentlich zahlreiche Eltern dabei, das Freizeitprogramm ihrer Kinder abwechslungsreich, spannend und lehrreich zu gestalten.